Dateizugriffs-Manager

Diese Erweiterung bietet die Möglichkeit, den Datei- und Listenzugriff nur auf von Ihnen ausgewählte Personen zu beschränken.

Der Dateizugriffs-Manager wurde als äußerst vielseitig konzipiert, sodass Sie den Benutzerzugriff auf Dateien, Dateilisten und die Verwaltung optimieren können. Erstellen Sie unbegrenzte Dateilisten für Einzelpersonen oder Gruppen mit jeweils völlig separaten Einstellungen und Benutzerberechtigungen. Für jede Liste können zusätzliche Benutzerberechtigungen für das Hochladen von Dateien, die Verwaltung von Dateiseiten auf der Vorderseite und die Möglichkeit zum Kopieren von Dateien in andere Listen angewendet werden.

Registerkarte "Zugriffseinstellungen auflisten"

Sie definieren die Liste im Shortcode einfach so…

[eeSFL list = "7"]

Verwenden Sie die Registerkarten mit den Listeneinstellungen, um die Funktionalität zu definieren. Wenn Sie dieselbe Liste an mehreren Stellen haben, können Sie die Einstellungen mit überschreiben Shortcode-Attribute wie benötigt.

Erstellen Sie zusätzliche Dateilisten mit jeweils eigenen Einstellungen und Benutzerzugriffsberechtigungen. Gewähren Sie bestimmten Benutzern Zugriff per Datei oder Zugriff auf ganze Listen basierend auf WordPress-Benutzern oder -Rollen.

Fähigkeiten

  • Sperren Sie Ihre Dateien, um einen direkten Zugriff zu verhindern. Erlauben Sie nur bestimmten Benutzern, die gewünschte Datei zu sehen.
  • Beschränken Sie den Dateizugriff nur auf angemeldete Benutzer. Geben Sie die Mindestrolle oder eine übereinstimmende Rolle an.
  • Erstellen Sie eine Dateiliste für einen bestimmten WordPress-Benutzer oder eine Gruppe von Benutzern.
  • Für jeden Listenmodus können Sie die Berechtigungen für das Hochladen von Dateien und die Dateiverwaltung auf der Vorderseite separat steuern.

Erstellen Sie fünf Typenlisten

  1. Normaler Modus
    Beschränken Sie den Zugriff nicht. Dateien können von jedem angezeigt werden, der die Dateilistenseite erreichen kann. Dateien können auch von außerhalb Ihrer Website verlinkt werden.
  2. Begrenzter Modus
    Beschränken Sie den Dateilistenzugriff auf alle Benutzer außer WordPress-Benutzern, die einer bestimmten Rolle oder einer Mindestrolle oder höher entsprechen.
  3. Gruppenmodus
    Beschränken Sie den Dateilistenzugriff auf eine bestimmte Gruppe von WordPress-Benutzern.
  4. Benutzermodus
    Beschränken Sie den Dateilistenzugriff auf einen bestimmten WordPress-Benutzer.
  5. Eingeschränkter Modus
    Beschränken Sie standardmäßig den Zugriff auf alle Dateien. Gewähren Sie bestimmten Benutzern Zugriff auf bestimmte Dateien.
  • Für jeden Listentyp können Sie diese Aktionen nach Benutzerrolle einschränken. Hochladen von Dateien, Verwaltung von Dateien auf der Vorderseite und die Möglichkeit, Dateien in andere Listen zu verschieben.
  • WordPress-Administratoren können immer auf alle Dateien und Dateilisten zugreifen.

File Access Manager-Demo | Holen Sie sich jetzt File Access Manager

Dateilistenmodi

Normaler Modus

Der normale Modus ermöglicht den Dateizugriff ohne Einschränkungen. Verwenden Sie diesen Modus für Dateien, auf die öffentlich zugegriffen werden muss. In diesem Modus können Dateien auch von außerhalb der Website, von Webseiten, sozialen Medien oder E-Mail-Nachrichten verlinkt werden.

Benutzermodus

Benutzermodus mit einem einzelnen Benutzer. Der Listenbenutzer kann sowohl über private Dateien als auch über Dateien verfügen, auf die er speziell den Anzeigezugriff gewährt.

Dieser Modus eignet sich gut, um Benutzern eine eigene Dateiliste zu geben.

Gruppenmodus

Der Gruppenmodus ähnelt dem Benutzermodus. Der Administrator definiert die Benutzer, die die Dateien sehen können. Die Benutzerrolle wird nicht berücksichtigt. Alle Gruppenmitglieder können alle Dateien sehen.

Der Gruppenmodus eignet sich gut zum Teilen von Dateien zwischen einer relativ kleinen Gruppe von Personen.

Begrenzter Modus

Im eingeschränkten Modus können Sie die Sichtbarkeit von Dateilisten nach WordPress-Rolle einschränken. Es gibt zwei Arten der Rollenübereinstimmung: Minimum und Matched. Minimum verwendet die integrierten WordPress-Rollen:

  • Administrator
  • Herausgeber
  • Autor
  • Beiträger
  • Teilnehmer

Wenn Sie den Listenzugriff auf Minimum Author festlegen, werden die Dateien nur Benutzern mit Author, Editor und Admin angezeigt.

Die Verwendung des Modus "Rolle abgleichen" bedeutet, dass NUR Benutzer mit der WordPress-Rolle "Autor" die Dateiliste sehen. Im Gegensatz zur Mindestrolle können Sie bei der Übereinstimmungsrolle aus einer der benutzerdefinierten Rollen auswählen, die Ihre Site möglicherweise hat.

Verwendung eines Benutzerrolle Editor Plugin zusammen mit File Access Manager kann sehr vorteilhaft sein.

Eingeschränkter Modus

Im eingeschränkten Modus werden Dateien standardmäßig ausgeblendet. Ein WordPress-Administrator gewährt bestimmten Benutzern den Anzeigezugriff. Benutzer, die Dateien hochladen, sofern dies zulässig ist, können nur ihre eigenen Dateien anzeigen.

Der eingeschränkte Modus kann verwendet werden, um eine einzelne Dateiliste zu erstellen, in der Benutzer ihre eigenen Dateien hinzufügen und verwalten können, während der Administrator einen einzigen Speicherort aller Dateien an einem Ort hat.

Gewähren Sie Benutzern Dateizugriff

* In allen Modi außer Normal versucht File Access Manager zu blockieren direkte Verknüpfung (Hotlink) zu Ihren Dateien.

Admin List Navigation

Die Listennavigationsleiste wird oben in der Admin-Dateilistenansicht angezeigt. Verwenden Sie zum Wechseln zwischen Dateilisten die Dropdown-Eingabe und die Schaltfläche Los. Die aktuelle Listenansicht wird mit der ausgewählten Liste neu geladen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Listen verwalten, um zum Dateilisten-Manager zu gelangen, in dem Sie Listendetails anzeigen und Listen löschen können.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Neue Liste erstellen, um die Überlagerung des Dialogfelds Neue Liste zu öffnen.

Der zur Anzeige der aktuellen Liste erforderliche Shortcode wird oben rechts in der Navigationsleiste angezeigt.

Neue Listen erstellen

Um eine neue Dateiliste zu erstellen, klicken Sie oben im Dateilisten-Navigator auf die Schaltfläche Liste erstellen. Geben Sie der Liste einen Titel und geben Sie den Pfad des Dateilistenverzeichnisses an. Dies wird automatisch basierend auf dem Titel für Sie eingegeben, aber Sie können es ändern, wenn Sie möchten. Wählen Sie den Pfad sorgfältig aus, da dies später nicht mehr geändert werden kann.

Dateiliste erstellen

Wählen Sie den Dateilistenmodus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Dateiliste erstellen. Die neue Liste wird erstellt und die Einstellungen für Listenoperationsberechtigungen werden angezeigt.

Auflisten von Betriebsberechtigungen

Auflisten von Betriebsberechtigungen

Für jeden Listenmodustyp definieren Sie separat Berechtigungen für das Hochladen von Dateien, die Verwaltung der Dateiliste und die Möglichkeit, Dateien und Ordner in andere Dateilisten zu kopieren.

  • Niemand - Die Funktion ist deaktiviert.
  • Dieser Benutzer / Diese Gruppe (für Benutzer- und Gruppenmodi)
  • Mindestrolle - Nur angemeldete Benutzer mit dieser oder einer höheren Rolle.
  • Rolle abgleichen - Nur für Benutzer mit dieser bestimmten Rolle.
  • Jeder - Jeder, einschließlich öffentlicher Benutzer.

* Benutzer mit der Administratorrolle können immer alle Dateilisten anzeigen und verwalten.

Plugin-Einstellungen

  • Legen Sie ein Limit für die maximale Größe einer Dateiliste fest. Wenn das Limit erreicht ist, ist das Hochladen erst zulässig, wenn Dateien entfernt oder das Limit angehoben wurden.
  • Begrenzen Sie die Mindestrolle, die beim Hinzufügen von Benutzern zu einer Liste berücksichtigt werden muss. Dies hilft, die Auswahl überschaubar zu halten, wenn Sie viele Benutzer haben.
  • Wählen Sie, ob Sie bei jedem Datei-Upload per E-Mail benachrichtigt werden möchten. Der Listenadministrator kann eine Blindkopie jeder Benachrichtigung zum Hochladen von Dateien erhalten.

Dateilisten-Manager

Der Listenmanager zeigt alle Ihre Dateilisten als Informationskacheln an, die grundlegende Informationen zu den Listen- und Dienstprogrammlinks enthalten.

Die Kacheln werden zunächst nach Listen-ID sortiert. Sie können sie jedoch auch nach Namen sortieren.

Dateilisten-Manager

Dateilisten löschen

Sie können Dateilisten nach Bedarf löschen. Optional können Sie auch das Verzeichnis der Dateiliste löschen.

Wenn Sie das Kontrollkästchen aktivieren, werden alle Dateien und Ordner in dieser Liste für immer und ewig gelöscht.

Wenn Sie eine neue Dateiliste mit dem vorhandenen Verzeichnis einer zuvor gelöschten Liste erstellen, werden alle verbleibenden Dateien und Ordner automatisch in die neue Liste indiziert.

Zusammenfassung

Mit File Access Manager können Sie mehrere unabhängige Dateilisten erstellen, die jeweils die Konfiguration und die Berechtigungen enthalten, die für diese bestimmte Dateiliste erforderlich sind.

Diese Erweiterung von Simple File List Pro ist seit Jahren in Arbeit. Viele Benutzer haben die Notwendigkeit von Benutzereinschränkungen zum Ausdruck gebracht, und dies ist das Ergebnis all ihrer Eingaben.

File Access Manager-Demo | Holen Sie sich jetzt File Access Manager